top of page
Elmshorn.jpg

Dialogorientierte Untersuchung und Prozesssteuerung

Umnutzung der Knechtschen Hallen in Elmshorn

Kiel_Grundriss.png

Dialogorientierte Untersuchung und Prozesssteuerung

im Rahmen des ExWoSt-Programms „Innovationen für Innenstädte"

  • Identifizierung von Nutzer:innen aus dem Kultur, - Bildungs-, Freizeit- , Sport und Wohnbereich für einen ehemals gewerblich genutzten Gebäudekomplex (u.a. in Form von Erkundungsgesprächen)

  • Auswahl der Nutzergruppen für das „Kranhaus“ als temporärer Veranstaltungsdort, das bis heute als „Keimzelle“ in Trägerschaft des Freundeskreises Knechtsche Hallen fortbesteht

  • Erstellung einer Broschüre zur Zwischennutzung (u.a. zu Anforderungen und von Newslettern sowie ein Aufruf an die Öffentlichkeit zur Identifizierung von „Raumbedarfen“ für die Nachnutzung des Gebäudekomplexes.

  • Abstimmung mit dem Fördergeber (u.a. bei der Erarbeitung von Jahresberichten)

  • Erarbeitung eines integrierten Nutzungskonzepts (Wohnen, Arbeiten und Kultur) im Kontext der Förderprogramme des Landes und

  • Durchführung einer Bürgerversammlung

  • Abschlussdokumentation

KONTAKT

+49 (0) 178 788 48 30
+49 (0) 30 78 71 73 20

bottom of page